Risotto mit grünem Spargel

Rezept des Monats Mai 2018 für unsere vegetarischen Weinfreunde

Dazu empfehlen wir unseren 2017 Grauer Burgunder Qualitätswein trocken

Zutaten:
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
50 g Butter
300 g Risotto Reis
250 ml trockener Weißwein
1-1,2 l Bio Gemüsebrühe
500 g grüner Spargel
Salz
1 Prise Zucker
100 g Parmesankäse
Pfeffer
Basilikum

Und so geht`s:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl und 20 g Butter in einem Topf erhitzen,Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Reis zufügen, unter Wenden glasig dünsten.

Nach und nach Brühe und Wein zugießen, dabei ab und zu umrühren. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30-35 Minuten garen. Inzwischen die Spargel waschen, holzige Enden abschneiden.

Spargel in Stücke schneiden. in kochendes Salzwasser mit Zucker geben und ca. 8 Minuten garen lassen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Parmesan fein hobeln. 30 g Butter in Flöckchen und Parmesan, bis auf 2 El zum Bestreuen, auf das Risotto geben.

Herdplatte ausschalten und zugedeckt 2-3 Minuten ziehen lassen. Umrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spargel untermengen. Auf Tellern anrichten. Mit Parmesan bestreuen und mit Basilikum garnieren.

Kalbsmedaillons mit Spargel

Rezept des Monats April 2018

Dazu empfehlen wir unseren 2016 Auxerrois QbA trocken 0,75 l

Zutaten: für 4 Portionen

1 kg weißer Spargel
Salz
140 g Butter
1 Bio Zitrone 500 g grüner Spargel
10 g Mehl
240 g Schalotten
300 ml Wermut
100 ml Milch
100 ml Schlagsahne
800 g Kalbsfilet
4 frische Lorbeerblätter
400 ml Mineralwasser
2 Bd Schnittlauch
6 El Öl
Pfeffer

Zubereitung:

Weißen Spargel schälen, Enden abschneiden. 2 L Salzwasser mit 20 g Butter und Zitrone aufkochen. Spargel ins leicht kochende Wasser geben, erneut aufkochen und beiseitegestellt je nach dicke der Stangen 10-12 Minuten ziehen lassen.

Spargel herausnehmen und feucht abgedeckt beiseitestellen, Spargelfond beiseitestellen. Grünen Spargel unteren Drittel schälen, Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten garen, herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen.

Für die Sauce 10 g Butter mit dem Mehl vermengen und in Klarsichtfolie eingerollt einfrieren. Schalotten fein würfeln.40 g Butter in einem Topf zerlassen, Schalotten darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig dünsten. Mit Wermut ablöschen und die Sauce auf ca. 1 Drittel einkochen. 200 ml Spargelfond, Milch und Sahne zugeben, einmal aufkochen und 5 Minuten unter Rühren leicht kochen lassen, mit Salz würzen. Sauce durch ein feines Sieb in einen Topf gießen und durchstreichen.

Kalbsfilet in 2 gleich große Medaillons schneiden, mit je 1 Lorbeerblatt und Küchengarn umbinden. 20 g Butter zerlassen. Medaillons auf ein
Backblech legen, mit der Butter beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten garen, dabei die Medaillons alle 5 Minuten wenden.

Restliche Butter und Mineralwasser in einem Topf erhitzen, grünen Spargel darin bei milder Hitze abgedeckt erwärmen. Weißen Spargel im kochenden Fond erwärmen. Sauce einmal aufkochen, Mehlbutter unter Rühren zugeben und damit binden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und in die Sauce geben.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kalbsmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen und darin bei starker Hitze auf allen Seiten 2 Minuten braten. Medaillons mit Spargel und etwas Sauce auf einer vorgewärmten Platte anrichten und sofort servieren, restliche Sauce dazu servieren.

Weinpräsentation am 13. / 14. April 2018

Wir präsentieren uns mit den Weingütern und Winzergenossenschaften aus Herbolzheim und Kenzingen am 13. und 14. April 2018in der Turn und Festhalle in Kenzingen, Schulstraße 8.

Es gibt eine Verkostung verschiedener Jahrgangsweine, Spezialitäten wie „Methode Jägle“ Weine sind auch mit dabei. Auch an die junge Generation der Weintrinker haben wir gedacht, Pink Passion und ein eine neue Kreation unserer Weinmacher Bernhard und Maximilian „SWEET AS“ Riesling dürfen hier nicht fehlen.

Die Eröffnung übernehmen die Breisgauer Weinprinzessin Miriam Kaltenbach und der Schirmher, Bürgermeister Matthias Guderjan.

Vorverkauf € 12,00 im Bürgerbüro Kenzingen und Tourismusbüro Herbolzheim.
Abendkasse: 13,00 €


Für die „Driver“ gibt es auch einzelne Gutscheine für 1/10 l Gläschen!!
Ein Heimfahrtservice mit dem Bus wird um 23.30 Uhr angeboten, Preis 2,50 €

Hier können Sie das Plakat als PDF herunterladen.

Saltimbocca auf Erbsen-Polenta

Rezept des Monats März 2018

Dazu empfehlen wir unseren 2015 Weißer Burgunder MJ Methode JÄGLE trocken 0,75 l

Zutaten für 4 Portionen:
8 Kalbsrückensteaks
8 Scheiben Lardo
8 getrockene Soft-Tomaten
400 ml Geflügelfond
300 ml Milch
100 g Instant-Polenta
4 EL Olivenöl
200 g Erbsen TK
Salz, Pfeffer nach Bedarf
120 Butter
8 Stiele Salbei

Nährwert:
Pro Portion 840 Kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 45 g
Fett: 58 g

Und so geht´s:
1. Kalbsteaks nacheinander in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Plattiereisen 3-4 mm dünn klopfen. Kalbsscheiben mit je 1 Scheibe Lardo und 1 Tomate belegen, Kalbsscheiben zusammenklappen und mit 1 Holzspieß verschließen.

2. Geflügelfond und Milch aufkochen. Grieß und 2 El Olivenöl unter Rühren zugeben. Ca. 10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen, dabei immer wieder rühren. Nach 5 Minuten Erbsen unaufgetaut unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach ca. 10 Minuten 40 g Butter unterziehen.

3. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Fleisch darin auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Restliche Butter und Salbei zugeben, 1 Minute weiter braten. Fleisch mit Polenta anrichten und mit Salbeibutter beträufelt servieren.

Kenzinger Nacht am 10. März 2018

In diesem März findet ein ganz besonderes Event der Kenzinger Stadtkapelle im Rahmen des 190jährigen Jubiläums statt:

die KENZINGER NACHT

Wir sind mit unserem Weinstand dabei. Extra für Sie haben wir besondere Weine und Sekte vor Ort, um Ihnen den Abend mit unseren exklusiven Produkten zu verschönern. Wein und Musik, was kann schöner sein.

Ein besonderes Event, das es so in der Art nicht jährlich geben wird.

Seien Sie mit dabei, bei diesem besonderen EVENT.
Wir freuen uns auf Sie!

Hier können Sie das Plakat als PDF herunterladen.

Gegrillter Seelachs

Rezept des Monats

Dazu empfehlen wir unseren 2016er Rivino trocken 0,75 l für € 5,50 statt € 5,80

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 1 rote Paprikaschote
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 5 El Öl
  • Salz
  • 2 Stück Seelachsfilet, (à 180 g)
  • 1 Tl abgeriebene Zitronenschale
  • Chiliflocke
  • 2 Tl Zitronensaft

Zubereitung

  • Ofen auf 220 Grad vorheizen. Paprikaschote halbieren, putzen und in Spalten schneiden. Zwiebeln putzen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Alles in einer Auflaufform mit 3 El Öl und Salz mischen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 15 Minuten garen.
  • Fisch aus dem Kühlschrank nehmen. 2 El Öl, Zitronenschale und Chiliflocken mischen.
  • Ofen auf Grillfunktion schalten und die Temperatur auf 240 Grad erhöhen. Fisch salzen und auf das Gemüse geben, Zitronenöl darüberträufeln. Unter dem heißen Grill 7-10 Minuten garen. Mit etwas Zitronensaft servieren.
  • Wer keinen frischen Fisch bekommt, kann auch tiefgefrorenen verwenden. Diesen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Das Ganze schmeckt auch mit Lachs superlecker.

Terminübersicht 2018

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen im Jahr 2018.

3.03.18:Kulinarische Weinprobe Krone Mußbach
3.03.18:Jungweinprobe Generation Pinot
10.03.18:Kenzinger Nacht
17.03.18:Kulinarische Weinprobe Krone Mußbach
13.-14.04.18: Kenzinger- und Herbolzheimer Weinpräsentation
20.04.18:Weinclubber Party der Generation Pinot im Freiraum Offenburg
18.05.18: Weinkult Breisgau
20.05.18:8. Kenzinger Weinwanderung
13.-15.7.18:13 Breisgauer Weingüter im Rebhisli auf der Landesgartenschau in Lahr
3.-5.08.18:13 Breisgauer Weingüter im Rebhisli auf der Landesgartenschau in Lahr