Bohnen-Spinat-Salat mit Jakobsmuscheln

Rezept des Monats August 2019

Dazu empfehlen wir unseren 2017 Riesling QbA trocken 0,75 l
Weintipp im 2018/2019 Feinschmecker Winzer & Weine Guide

Zutaten für 4 Portionen:

1 rote Chilischote
1 Bio Zitrone
2 TL Agavendicksaft
Salz, Pfeffer
6 EL gutes Olivenöl
40 g Koriandergrün
1 weiße Riesenbohnen (400g)

Zubereitung:

Die Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken.

Zitrone heiß waschen, abtrocknen und 2 Tl Schale fein abreiben. 3 El Zitronen-

saft auspressen und mit 2 El kaltem Wasser, Agavendicksaft, Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Chili verrühren. Olivenöl mit einem Schneebesen unterrühren.

Koriandergrün mit den zarten Stielen hacken und unter die Vinaigrette mischen.

Bohnen in einem Sieb abtropfen lasen. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Spinat und Bohnen vorsichtig mit der Koriander-Vinaigrette mischen.

Jakobsmuscheln trocken tupfen. Chorizo pellen und sehr fein würfeln. Knoblauch in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Chorizo und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten knusprig braten und dann herausheben. Bratöl noch mal stark  erhitzen und die Jakobsmuscheln darin auf jeder  Seite 30 Sekunden braten.

Jakobsmuscheln mit dem Salat auf Tellern anrichten. 

Mit Fleur de sel würzen und die Knoblauch-Chorizo darüber verteilen.