Gegrillter Seelachs

Rezept des Monats

Dazu empfehlen wir unseren 2016er Rivino trocken 0,75 l für € 5,50 statt € 5,80

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 1 rote Paprikaschote
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 5 El Öl
  • Salz
  • 2 Stück Seelachsfilet, (à 180 g)
  • 1 Tl abgeriebene Zitronenschale
  • Chiliflocke
  • 2 Tl Zitronensaft

Zubereitung

  • Ofen auf 220 Grad vorheizen. Paprikaschote halbieren, putzen und in Spalten schneiden. Zwiebeln putzen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Alles in einer Auflaufform mit 3 El Öl und Salz mischen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 15 Minuten garen.
  • Fisch aus dem Kühlschrank nehmen. 2 El Öl, Zitronenschale und Chiliflocken mischen.
  • Ofen auf Grillfunktion schalten und die Temperatur auf 240 Grad erhöhen. Fisch salzen und auf das Gemüse geben, Zitronenöl darüberträufeln. Unter dem heißen Grill 7-10 Minuten garen. Mit etwas Zitronensaft servieren.
  • Wer keinen frischen Fisch bekommt, kann auch tiefgefrorenen verwenden. Diesen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Das Ganze schmeckt auch mit Lachs superlecker.