Jakobsmuscheln auf Orangen-Ingwer-Schaum

Rezept des Monats August 2015

Dazu empfehlen wir unseren 2014er Riesling MJ Methode Jägle trocken 0,75 l

So geht’s:

1. Orangen-Ingwer-Schaum:
Sahne in einem kleinen Topf aufkochen, Créme fraiche dazu geben, Hitzereduzieren. Ingwer dazu geben und ca. 15 Minuten ganz zart köcheln.
Orangenschale und Saft hinzufügen, nochmals 15 Minuten köcheln lassen, bis alles schön cremig ist.

2. Mit dem Schneidestab pürieren und durch ein Passiersieb streichen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker (eventuell noch etwas von dem Orangensaft) abschmecken.
Vor dem anrichten noch mal erwärmen und mit dem Zauberstab aufmixen
so dass ein Schaum entsteht.

3. Jakobsmuscheln:
Muscheln waschen, trocken tupfen, salzen und ein bisschen pfeffern. Von beiden Seiten in der Speisestärke wälzen, überschüssige Stärke vorsichtig abklopfen.
In der Pfanne Olivenöl und Butter erwärmen, schmelzen lassen und Temperatur erhöhen. Die Jakobsmuscheln von beiden Seiten braun braten,
bis sie einen glasigen Kern haben.

Anrichten:
Den Schaum auf vorgewärmten Tellern verteilen und die gebratenen Muscheln vorsichtig darauf legen.

Ein Kommentar zu “Jakobsmuscheln auf Orangen-Ingwer-Schaum

  1. Pingback: Sommer-Genuss: Riesling MJ und Jakobsmuscheln « Weingut Jägle

Die Kommentare sind geschlossen.